Anasayfa | rituelle Waschung(Wudu)

Gibt es Hadithe, in denen zu lesen ist, dass man nach der rituellen Waschung(Wudu/Abdest) ein Gebet(Sala/Namaz) von zwei „Rekat“* vollzieht?


YazdırEinem Freund senden
Kurze Beschreibung ihrer Frage: 
Welchen Stellenwert hat es, ist es ein Pflichtgebet (Farz)?
Antwort: 

Liebe Leserin, lieber Leser

 

*Der Begriff „Rekat“ bezeichnet einen Teilabschnitt des Gebets(Sala/Namaz). Ein Rekat ist ein Bewegungsabschnitt, der vom Stehen in die Verbeugung und anschließend in die Niederwerfung verläuft.

 

Das Vollziehen eines Gebets von zwei Rekat nach der rituellen Waschung ist eine Sunna/Sünnet (Gewohnheit) des Propheten Muhammed(s.a.s.)*1

 

Es ist ein freiwilliger Gottesdienst, der neben dem Pflichtgebet verrichtet werden kann. Demnach ist es auch keine Sünde, wenn dieses freiwillige Gebet nicht durchgeführt wird.

 

Diesbezüglich wurde vom Gesandten Allahs(s.a.s.) gesagt:
„Derjenige, der die rituelle Waschung(Wudu/Abdest), wie ich sie lehrte, vollzieht und danach zwei Rekat betet, dem werden die vergangenen Sünden vergeben.“
Quelle:Buhari, Vudu, 24, 28; Müslim, Taharet, 3-4

 

Ausgehend von diesem Hadtih haben die Gelehrten dieses Gebet als eine Sunna bewertet.
Quelle: V. Zuhaylî, el-Fikhu’l-Islamî, 2/64

 

Fragen an den Islam – Team

 

*1. Die Abkürzung "s.a.s." steht für „salla allahu alayhi ve sellam“(Allahs Segen und Heil auf ihm)

 

Selam & Dua

Fragenandenislam - Team

 

Share this